ÜBER UNS

Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. ist ein Netzwerk für Entwicklungszusammenarbeit in Düsseldorf und fördert die Eine Welt Arbeit durch:

  • Vernetzung der Initiativen
  • Mitarbeit in politischen und bürgerschaftlichen Gremien
  • Akquisition von Sponsoren
  • Partizipation in Arbeitsgruppen und Bündnissen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kulturkooperationen und Bildungsarbeit

mehr erfahren

Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. wird gefördert durch

das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz der Landeshauptstadt Düsseldorf!

KONSUMKRITISCHER STADTRUNDGANG

Wie fair und nachhaltig kann unser Konsum sein?

Auf diese Frage wollen wir eine Antwort geben!

Das JUNGE EINE WELT FORUM DÜSSELDORF hat dafür einen Stadtrundgang konzipiert, der euch vom Gustaf-Gründgens-Platz bis zum Rhein führt.

Anhand von verschiedenen Stationen soll dieser Rundgang ein paar Fakten zu alltäglichem Konsum vermitteln: Ob Lebensmittel, Verpackung, Elektronik oder Mode- wir kaufen und konsumieren täglich!

Dabei sind wir Teil eines Systems, ob als Konsument am Ende einer ökonomischen Lieferkette oder als Teil eines ökologischen Kreislaufs. Und welche Folgen unser Konsum für andere haben kann, das wissen wir oft gar nicht!

Der Konsumkritische Stadtrundgang wird im Rahmen des Festivals Theater der Welt angeboten bzw. Junges Theater der Welt Kongress Future (t)here »Our house is on fire!«!

Der Stadtrundgang wird in diesem Jahr allerdings nicht in Präsenz angeboten!

Wie dann?

Ihr findet unseren Stadtrundgang wenn ihr euch die App Actionbound herunter ladet und eine hilfreiche kleine Darstellung findet ihr HIER!

Keine Sorge! Die App ist Kostenfrei und für alle Betriebssysteme zu haben.

Und jetzt?

Jetzt könnt ihr zum Gustaf-Gründgens-Platz gehen, die App aufrufen und unser Stadtrundgang wird euch als sogenannter Bound angezeigt!

Oder ihr scannt diesen QR Code mit der App bereits jetzt!

Noch ein kleiner Tipp: Ihr könnt den Bound jetzt bereits auf euer Smartphone runterladen, dann müsst ihr euch keine Gedanken wegen dem Netz machen wenn ihr unterwegs seid 🙂

Und warum über Actionbound und nicht in Präsenz?

Coronabedingt mussten im vergangenen Jahr Stadtrundgänge abgesagt werden. Über Actionbound kann der Rundgang allerdings jederzeit auch alleine durchgeführt werden und damit ist die Teilnahme auch coronakonform möglich. Man kann diesen Rundgang also alleine machen muss man aber nicht! Denn man kann sich auch als Gruppe verabreden und den KONSUMKRITISCHEN STADTRUNDGANG gemeinsam absolvieren!

Natürlich hoffen wir im kommenden Jahr wieder einen Rundgang in Präsenz umsetzen zu können aber in diesem Jahr wird aus dem Rundgang ein sogenannter Bound!

Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Erfolg und natürlich Spaß!

Und für alle, die denn Rundgang bereits absolviert haben:

HIER findet ihr die weiterführenden Links und HIER nochmal alle Quellen aus dem Bound!