ÜBER UNS

Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. ist ein Netzwerk für Entwicklungszusammenarbeit in Düsseldorf und fördert die Eine Welt Arbeit durch:

  • Vernetzung der Initiativen
  • Mitarbeit in politischen und bürgerschaftlichen Gremien
  • Akquisition von Sponsoren
  • Partizipation in Arbeitsgruppen und Bündnissen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kulturkooperationen und Bildungsarbeit

mehr erfahren

Schirmleute EINE WELT TAGE:

●   Dr. Stephan Keller Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf

●   Simone Bruns, Direktorin der Volkshochschule Düsseldorf

●   Wilfried Schulz, Generalintendant des Düsseldorfer Schauspielhauses

pic

12.09.2020 19:15 - 19:15 Uhr
Film

Veranstalter: Filmmuseum Düsseldorf
Black Box, Filmmuseum Düsseldorf Schulstraße 4 40213 Düsseldorf

Vitalina Varela

P 2019 – 124 min – ab 18 Jahren
Regie: Pedro Costa
Drehbuch: Pedro Costa, Vitalina Varela
Kamera: Leonardo Simões
Darsteller: Vitalina Varela, Ventura, Manuel Tavares al-Meida u.a

Vitalina kommt mit 55 Jahren endlich von den Kapverden nach Portugal. Über 20 Jahre wartete sie auf ein Flugticket und nun kommt sie zu spät: ihr Mann ist drei Tage zuvor gestorben. Irritiert versucht sie, sich im Haus des Verstorbenen, das in einem Lissaboner Armenvorort steht, zurechtzufinden und sein Leben zu rekonstruieren. Während die Bewohnerinnen und Bewohner des Viertels sie aufsuchen, reflektiert Vitalina die Zeit mit ihrem Mann, die gemeinsam und die getrennt verbrachte. Doch selbst in der schäbigen Kirche des Ortes, wo Vitalina sich mit dem alternden Priester unterhält, scheint sie keinen Trost zu finden.

Mit VITALINA VARELA führt der portugiesische Filmemacher Pedro Costa seine Kinokunst zu neuen Höhen. Wie kunstvolle Gemälde schälen sich die Filmbilder aus dem Dunkel der Leinwand. Ein hypnotischer Bilderstrom, der die Laiendarstellerinnen und Laiendarsteller, mit denen Costa teilweise seit Jahren zusammenarbeitet, in eine bewegende Geschichte einbettet. VITALINA VARELA wird weltweit als ein Kino-Meisterwerk gefeiert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage des Veranstalters.
//Text und Bild von der Homepage der Landeshauptstadt Düsseldorf