ÜBER UNS

Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. ist ein Netzwerk für Entwicklungszusammenarbeit in Düsseldorf und fördert die Eine Welt Arbeit durch:

  • Vernetzung der Initiativen
  • Mitarbeit in politischen und bürgerschaftlichen Gremien
  • Akquisition von Sponsoren
  • Partizipation in Arbeitsgruppen und Bündnissen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kulturkooperationen und Bildungsarbeit

mehr erfahren

Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. wird gefördert durch

das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz der Landeshauptstadt Düsseldorf!

pic

27.04.2013 18:00 - 18:00 Uhr
Konzert
Theater
Sonstiges

Veranstalter: Petra Kleinsorg
Tonhalle Düsseldorf Ehrenhof 1 40479 Düsseldorf

TANGO SÍ – Getanzte Verführung

Vorverkauf beginnt!!

Nach dem Sensationserfolg vor zwei Jahren endlich wieder in Düsseldorf: Das großartige Orchester Sexteto Milonguero aus Buenos Aires mit seinem charismatischen Sänger Javier Di Ciriaco – Tango-Musik zwischen sinnlicher Verführung und bedingungsloser Hingabe getragen von einer Stimme voller argentinischer Leidenschaft.

Sechs Vollblutmusiker um Sänger Javier Di Ciriaco zelebrieren am Samstag, dem 27. April 2013, um 20 Uhr, in der Tonhalle Düsseldorf die zart-erotische Melancholie und leidenschaftliche Lebenslust und -kraft argentinischer Tango-Bars. Frisch und immer tanzbar interpretiert das 2006 in Buenos Aires gegründete Orchester sein Repertoire aus dem „Siglo de Oro“, dem goldenen Tango-Zeitalter des letzten Jahrhunderts. Dabei fusionieren und kombinieren die „Milongueros“ die verschiedenen Stile mit klassischen und neuen Arrangements und entwickeln daraus einen ganz eigenen Mix. Gleichzeitig huldigen sie mit Hingabe und überspringender Spielfreude die großen traditionellen Meister des Tangos.

Unter der Regie von Jost Budde, dem künstlerischen Leiter des Abends, übersetzen drei internationale Tanzpaare den einzigartigen Rhythmus der Musik in getanzte Verführung und zaubern ein Kaleidoskop des modernen Tangos auf die Tonhallenbühne gepaart mit einer Verbeugung vor seinen Wurzeln:

Es tanzen: Das umjubelte Toppaar der internationalen Tangoszene Maria Belén Giachello und ihr Partner Diego „El Pájaro“ Riemer aus Argentinien, Inês Gomes und Rui Barroso aus Lissabon, die zur ersten Garde Europas zählen, sowie die zu den Pionieren der europäischen Tangoszene gehörenden Stefanie Clausen und Jost Budde aus Deutschland.

Nach dem Konzert heißt es: „Pa’ que bailen“. Auf zum Tanz!
In der Rotunde der Tonhalle können alle Gäste der Benefiz-Veranstaltung bis 1 Uhr bei einer Milonga ihrer Liebe zum Tango auf der Tanzfläche freien Lauf lassen. Als DJ fungiert der Düsseldorfer Tango-Enthusiast Dieter Frank.

Organisiert wird die Veranstaltung „TANGO SÍ“ von „FUTURO SÍ”.

FUTURO SÍ – Initiative für Kinder in Lateinamerika e.V. unterstützt Straßenkinderprojekte in insgesamt sechs lateinamerikanischen Ländern. Der eingetragene Verein erhielt vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen DZI das Spendensiegel als Anerkennung seiner besonderen Förderungswürdigkeit.
Infos unter: www.futuro-si.de

Regisseur und Tänzer Jost Budde gehört zu den Pionieren der europäischen Tangoszene. Er entdeckte den Tango Argentino bereits Mitte der Achtziger Jahre für sich. Budde organisiert jedes Jahr ein großes internationales Tangofestival im tanzhaus nrw Düsseldorf, gründete das Teatro Tango, die Tangoschule Düsseldorf und wirkte in zahlreichen Tanz und Theaterproduktionen mit.

Alle teilnehmenden Künstler unterstützen die Projektarbeit von FUTURO SÍ durch den Verzicht auf einen Teil ihrer Gage.

Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Dirk Elbers.

Der Vorverkauf für dieses außergewöhnliche Event hat begonnen.

Karten für € 29, € 37 und € 49 (inkl. Vorverkaufsgebühr) sind erhältlich bei
FUTURO SÍ – Initiative für Kinder in Lateinamerika e.V. in der Brend’amourstr. 5 in 40545 Düsseldorf und per E-Mail unter info@futuro-si.de sowie in allen Vorverkaufsstellen und im Internet: www.futuro-si.de

Kartentelefon: 0176 – 651 777 96

Foto Sänger: Javier Di Ciriaco
Foto Tanzpaar: Das umjubelte Toppaar der internationalen Tangoszene Maria Belén Giachello und ihr Partner Diego „El Pájaro“ Riemer aus Argentinien
Weitere digitale Pressefotos auf Anfrage erhältlich!
Mobil: 0172-721 38 34