ÜBER UNS

Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. ist ein Netzwerk für Entwicklungszusammenarbeit in Düsseldorf und fördert die Eine Welt Arbeit durch:

  • Vernetzung der Initiativen
  • Mitarbeit in politischen und bürgerschaftlichen Gremien
  • Akquisition von Sponsoren
  • Partizipation in Arbeitsgruppen und Bündnissen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kulturkooperationen und Bildungsarbeit

mehr erfahren

Schirmleute EINE WELT TAGE:

●   Dr. Stephan Keller Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf

●   Simone Bruns, Direktorin der Volkshochschule Düsseldorf

●   Wilfried Schulz, Generalintendant des Düsseldorfer Schauspielhauses

22.10.2014 15:00 - 15:00 Uhr
Lesungen
Sonstiges

Veranstalter:
Bibliothek des Landtags NRW

LITERATUR IM LANDTAG

Kenia – Schläge, Betteln, quälender Hunger.

Philip Oprong Spenner verlor früh seine Eltern. Als Straßenkind kämpft er in Nairobi ums
nackte Überleben, sein Zuhause ist die Straße. Er lebt, um zu überleben. Mit zwölf erkennt
er: Wenn ich raus will aus dem Elend, muss ich selbst dafür sorgen. Seine Rettung ist das
Waisenhaus. Das große Glück begegnete ihm in dem Hamburger Arzt Robert Spenner, der
für ihn eine Patenschaft übernahm und ihn später adoptierte.

Mit zwanzig Jahren kam Philip Oprong Spenner nach Deutschland. Er büffelte die Sprache,
studierte Englisch, Religion und Sport. Mittlerweile hat er seine Ausbildung zum Lehrer mit
Auszeichnung beendet und unterrichtet in einer Hamburger Schule. Für ihn ist sein Beruf
auch Berufung. „Meine große Rolle sehe ich darin, den Schülern zu zeigen, dass es nie zu
spät ist.“ Über seine Lebensgeschichte hat er ein Buch geschrieben, mit dem er andere
Menschen ermutigen will.