ÜBER UNS

Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. ist ein Netzwerk für Entwicklungszusammenarbeit in Düsseldorf und fördert die Eine Welt Arbeit durch:

  • Vernetzung der Initiativen
  • Mitarbeit in politischen und bürgerschaftlichen Gremien
  • Akquisition von Sponsoren
  • Partizipation in Arbeitsgruppen und Bündnissen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kulturkooperationen und Bildungsarbeit

mehr erfahren

Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. wird gefördert durch

das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz der Landeshauptstadt Düsseldorf!

pic

Lesezeit: 2 Minuten

Hofgartenkonzerte im Ehrenhof

Vermutlich haben sehr viele von Ihnen/ Euch mitbekommen, welche Schäden der Orkan „Ela“ in der Landeshauptstadt verursacht hat und welche Folgen und Auswirkungen das für bestimmte Vorhaben hat.
Die Hofgarten-Konzerte und das WIU-Fest wurden von der Stadtverwaltung schriftlich abgesagt.
Claus Pulm (WIU-Fest), Peter Weiss und Ladislav Ceki (Jazz- und Weltmusik im Hofgarten; Start der EW Tage im Geburtstagsjahr: 30 Jahre EW-Tage; 35 Jahre EW-Forum Ddorf) haben nicht vor dem Orkan resigniert, sondern Himmel, Hölle und alle Zuständigen in der Stadt (Dezernate, Ämter etc.) angesprochen und um Unterstützung gebeten!

Denn ein Ausfall der Hofgarten-Konzerte hätte gravierende, ja traumatisierende Folgen für uns gehabt! Z.B.: Alle Verträge waren/ sind mit den KünstlerInnen unterschrieben; in den letzten Jahren waren 5-6 Tausend BesucherInnen im Hofgarten – was DER START zu den EW Tagen ist…!
Auch für die Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Zuschussgeber extrem wichtig…!

Alternativ-Orte waren sehr rar und nicht geeignet bis auf den Ehrenhof.
Dieser aber wiederum hat in der Satzung, dass pro Jahr max. sechs Veranstaltungen dort organisiert werden dürfen…
Kurzum: Die VK (Verwaltungskonferenz der Stadt und die zuständige BV 01) haben eine Erweiterung der Satzung beschlossen und 4 Jazz- und Weltmusik Konzerte plus dem WIU-Fest ermöglicht, im Ehrenhof in 2014 sein zu dürfen!

So wunderbar es gelungen ist, diesen „Ortswechsel“ genehmigt zu bekommen: Es bedeutet extreme Mehrarbeit und Mehrkosten!
Eine Bühne muss her, die Stühle, Bänke müssen an 4 Samstagen hin und her transportiert werden, mehr Ordnungskräfte als im Hofgarten, höhere Kosten für z.B. WC, Umkleideräume etc.

ABER: So viel mehr Arbeit und Mehrkosten entstehen- besser immer noch, als wenn es keine Konzerte geben würde…!
Claus Pulm, Peter Weiss und Ladislav Ceki werden die Herausforderungen des Umzuges ganz sicher bewältigen!
Alle- auch Initiativen, die dabei sein möchten in dem (sehr schönen!) Ehrenhof werden die Tage von uns eine Skizze erhalten wegen Anfahrt, Standplatz etc.

ALSO: Freuen wir ins doch sehr, dass es uns gelungen ist, eine komplette Absage zu verhindern
und einen wunderschönen „Ersatz-Ort“ bewilligt bekommen zu haben!
Ich freue mich sehr auf BesucherInnen, Initiativen und auf vier Samstage mit wunderbar ausgesuchter Musik.

In diesem Zusammenhang würden wir uns sehr über Spenden freuen!

Bankverbindung:
Stadtsparkasse Düsseldorf
Bankleitzahl 300 501 10
Kontonummer 13 04 94 81